Hydrotherapie (Anwendung von Wasser)

Die Hydrotherapie ist die Anwendung von Wasser zu medizinischen Zwecken. Sie ist eine Reiztherapie. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Wärme- und Kälte-Reize.

Dazu gehören Wickel und Auflagen. Während ein Wickel immer rund um den ganzen Leib geführt wird (zum Beispiel auf Brust- oder Bauchhöhe) oder rund um einen ganzen Körperteil (den Hals, die Wade), bedeckt eine Auflage nur eine bestimmte Körperstelle (zum Beispiel die Herz- oder Blasengegend).

Diese Therapieform wird alleine oder mit anderen naturheilkundlichen Therapieformen kombiniert und bei verschiedenen Beschwerdebildern unterstützend wirken, wie z.B. chronischen Schmerzsyndromen, rheumatische, metabolische, pschovegetative Beschwerden, Schlafbeschwerden, Wechseljahresbeschwerden.

Naturheilpraxis Rainer Gugenhan
Heilpraktiker
Franz-Josef-Straße 3
80801 München

089-46221980
Mobil 0176-45500230
 info@heilpraktiker-gugenhan.de